Zum Hauptinhalt springen

A1: HSG A1 - Tschft. Grefrath 32:41 (12:18)

Erstellt von Ludger Kölven A1

verdienter Sieg für Grefrath

Das erste Heimspiel der A1 fand am Samstag gegen die Turnerschaft Grefrath Die Gäste aus Grefrath boten eine gute Leistung und haben das Spiel schlussendlich verdient gewonnen 

Bis zur 10 Minute fielen die Tore jeweils im Wechsel auf den jeweiligen Seiten. Jedoch konnten sich die Gäste bis zur 20 Minute auf 7:13 absetzen und mit einem 5 Tore Vorsprung in die Halbzeitpause gehen (13:18). 

Die zweite Halbzeit begann mit viel Tempo und so fielen innerhalb der ersten 5 Minuten der zweiten Halbzeit, 10 Tore. 6 für die Jungs der HSG und 4 für die Gäste aus Grefrath. Somit stand es kurz nach Wiederanpfiff 19:22 für die Gäste. Durch eine 2 Minuten Strafe für die HSG waren die Rheinhausener zwischen der 45 und 47 Minute in Unterzahl. Diese Unterzahl Situation wurde durch die Gäste knallhart bestraft indem sie sich nochmals mit 3 weiteren Toren absetzen konnten. Somit stand es nach knapp 48 gespielten Minuten 25:32. Spätestens zu diesem Zeitpunkt war der Bann gebrochen und die letzten 12 Minuten wurden von beiden Zeiten heruntergespielt. Die Gäste aus Grefrath siegten verdient mit 32:41. 

Für die HSG spielten:
Raik Nussbaum (TW), Erik Schmidt (TW), Hendrik Kölven (1), Anton Löbler (4), Johannes Weghaus (9), Timon Nekes, Luis Raslowski (1), Moritz Neukamp (1), Jannes Böhm (6), Mika Walter (1), Phil Mösch (1), Marlon Hudasch, Lehvin Daniel (C)

Das nächste Spiel findet am 22.10.2023 um 14:00 Uhr beim TuS Königsdorf statt.